Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Kultur
Stadtbücherei
Stadtbücherei

Großzügige Spende des Geschichtsvereins: Zwei neue Onlineangebote für Stadtbücherei

Die Hofheimer Stadtbücherei bietet ab sofort mit Brockhaus und Munzinger zwei digitale Nachschlagewerke an, die als neutrale und zuverlässige Internet-Quellen, sichere und zitierfähige Informationen liefern. Beide Online-Dienste können direkt und unkompliziert per Link über die Homepage der Bücherei genutzt werden. Jederzeit, von überall und mit jedem Endgerät. Einzige Voraussetzung ist ein gültiger Büchereiausweis der Stadtbücherei. Ausweisnummer und Passwort sind zum Anmelden erforderlich.

Möglich ist dieses neue Angebot dank einer großzügigen Spende des Hofheimer Geschichts- und Altertumsvereins. 15.500 Euro aus seinem Vermögen hat der mittlerweile aufgelöste Verein der Stadtbücherei zur Verfügung gestellt. Die Spende sichert das Angebot für fünf Jahre. Eine Verlängerung über diesen Zeitraum hinaus ist seitens der Stadtbücherei angestrebt, wenn die Nachfrage der Nutzer gegeben ist.

Bürgermeisterin Gisela Stang und Büchereileiterin Nicole Dietzel bedankten sich zum Start der Online-Nachschlagewerke bei den ehemaligen Vorstandsmitgliedern des Geschichtsvereins. „Wir freuen uns sehr über diese Spende, weil wir mit dem Geld ein spannendes und zukunftsorientiertes Angebot für die Nutzer zur Verfügung stellen können“, sagte Gisela Stang. Nicole Dietzel ergänzte: „Das Angebot ist auch sehr interessant für jüngere Menschen, die wir durch unsere Stadtbücherei erreichen wollen. Es wichtig, Kindern und Jugendlichen so früh wie möglich den Zugang zu Büchern und gesichertem Wissen zu erleichtern.“

Der Hofheimer Geschichts- und Altertumsverein ist froh, dass sein Vermögen auch zukünftig Zwecken dient, die den Zielen des Vereins entsprechen. Die ehemalige Vorsitzende Ulrike Ostmann sagte: „Vergangenes Jahr fiel die schwere Entscheidung, den Verein aufzulösen und sein Vermögen dem Hofheimer Stadtarchiv, dem Hofheimer Stadtmuseum sowie der Hofheimer Stadtbücherei zu vermachen.“ Das sei im Sinne des Bildungsauftrages, dem sich der Verein seit seiner Gründung 1956 gewidmet habe.

Die Idee für die beiden Online-Nachschlagewerke kam von Büchereileiterin Nicole Dietzel. Sie möchte Hofheimer Schülern und Erwachsenen mit Brockhaus und Munzinger zwei wichtige und seriöse Informationsquellen für Rechercheanliegen und wissenschaftliches Arbeiten anbieten. „Das Internet ist eine unverzichtbare Wissensquelle. Doch herauszufinden, welche Informationen tatsächlich verlässlich und zitierfähig sind, ist unheimlich schwierig“, sagt Nicole Dietzel. „Dass wir den Nutzern unserer Stadtbücherei mit Brockhaus und Munzinger ab sofort ein wenig Sicherheit im Informations-Dschungel des Internets bieten können, ist einfach toll.“

Die Vorteile der beiden Nachschlagewerke liegen auf der Hand: Egal ob Schaubilder zu einem Schulreferat gesucht werden, Länderinformationen im Vorfeld einer Reise, zitierfähige Quellen für eine Hausarbeit oder einfach nur Kinder wissen möchten, welche Geräusche, welches Tier macht – die beiden Online-Nachschlagewerke Brockhaus und Munzinger bieten den Nutzern der Hofheimer Stadtbücherei zukünftig Informationen zu über 300.000 Stichwörtern und erklärten Begriffen. Sie greifen auf Enzyklopädien und Jugendlexika, Personen- und Länderlexika, Chroniken sowie den beiden Portalen Duden Sprache und Duden Schule zu.

Für das kommende Schuljahr ist die Kooperation mit einer Schulklasse geplant, die das neue Angebot der Bücherei in einem Schuljahr für Referate und zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten kostenfrei nutzen darf.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos