Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Hofheimer Suppenlesung: Ijoma Mangold las aus "Das deutsche Krokodil“

Hofheimer Suppenlesung: Ijoma Mangold las aus "Das deutsche Krokodil“

Suppenlesung im Autohaus Kaufmann

Evendon.de präsentierte in Kooperation mit der Stadtbücherei Hofheim einen echten Leckerbissen zum Abschluss der diesjährigen Hofheimer Suppenlesungen. Freuen durften sich Besucher auf den charismatischen Autor Ijoma Mangold.

Ijoma Mangold wächst in den siebziger Jahren in Heidelberg auf. Seine Mutter stammt aus Schlesien, sein Vater ist aus Nigeria nach Deutschland gekommen, geht aber nach kurzer Zeit nach Afrika zurück. Erst zweiundzwanzig Jahre später meldet er sich wieder und bringt Unruhe in die Verhältnisse. Wie wuchs man als «Mischlingskind» und «Mulatte» in der Bundesrepublik auf? Wie geht man um mit einem abwesenden Vater? Und womit fällt man in Deutschland mehr aus dem Rahmen, mit einer dunklen Haut oder mit einer Leidenschaft für Thomas Mann und Richard Wagner? Erzählend beantwortet Ijoma Mangold diese Lebensfragen, hält er seine Erlebnisse mit seiner deutschen und mit seiner afrikanischen Familie fest. Und nicht zuletzt seine überraschenden Erfahrungen mit sich selbst.

 

Suche
Sekundärnavigation

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos