Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Kultur
Stadtbücherei
Das Gastland der Buchmesse in Hofheim

Das Gastland der Buchmesse in Hofheim

Lesung zur Buchmesse: Gastland Frankreich

Die „Lesungen zur Buchmesse“ haben in Hofheim Tradition. Seit zwanzig Jahren kommen Autoren aus den Gastländern in die Kreisstadt. Auch 2017 war das wieder so: Am Freitag, dem 13. Oktober stellte im Gemeindesaal St. Peter und Paul in der Pfarrgasse die deutsch-französische Autorin Anne Weber ihren neuen Roman „Kirio“ vor. Die Lesung war diesmal eine gemeinsame Veranstaltung des Kunstvereins, der Stadtbücherei Hofheim und – aus Anlass der 50-jährigen Partnerschaft mit Chinon – vom Förderkreis Hofheimer Städtepartnerschaften.

Der Held des Romans, Kirio, ist ein seltsamer Geselle. Sein Leben durchschreitet er mitunter auf den Händen balancierend, seine Gesprächspartner sind gerne Fledermäuse und Steine. Wem er begegnet, der ändert für Augenblicke seine Perspektive auf das Leben, fühlt sich inspiriert. Der allwissende Erzähler wiederum, der von Kirio berichtet, nimmt seine eigene Rolle sehr ernst. Er hinterfragt sich beständig und lässt den Leser nicht in seiner komfortablen Konsumentenhaltung verharren. So entsteht ein unterhaltsamer Reigen aus Erzähler und Erzähltem, Gelesenem und Gedachten.

Anne Weber, geboren 1964 in Offenbach, lebt als Autorin und Übersetzerin in Paris. Ihre Bücher schreibt sie auf Deutsch und Französisch. Sie übersetzt ins Deutsche (u.a. Pierre Michon, Georges Perros und Marguerite Duras) und ins Französische (u.a. Wilhelm Genazino, Sibylle Lewitscharoff). Ihr Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Heimito-von-Doderer-Preis, dem 3sat-Preis und dem Kranichsteiner Literaturpreis. „Kirio“ war im Frühjahr nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse.

Karten für die Lesung gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei und den Hofheimer Buchhandlungen zu 10 Euro, für Mitglieder des Kunstvereins und des Förderkreises 8 Euro und ermäßigt 5 Euro. Zu diesen Preisen können sie auch unter www.kunstvereinhofheim.de reserviert werden. An der Abendkasse sind die Karten zu 12/10/6 Euro erhältlich. Im Eintritt sind ein kleiner Imbiss und Getränke enthalten.

Suche