Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Vortrag im Stadtmuseum

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Vortrag im Stadtmuseum

Vortrag im Stadtmuseum: Traumatisierung durch Krieg, Flucht und Migration

Foto: Güldane Atik-Yildizgördü
Foto: Güldane Atik-Yildizgördü
Der Ausländerbeirat der Stadt Hofheim am Taunus lädt ein zum Vortrag „Traumatisierung durch Krieg, Flucht und Migration“

Freitag, 15.12.2017 um 17 Uhr, Stadtmuseum, Burgstr. 11

Referentin: Dipl. Psych. Güldane Atik-Yildizgördü

Veranstaltungsbeschreibung

Trauma“ bedeutet eine seelische Verletzung durch ein ungewöhnliches, „traumatisierendes“ Geschehen oder ein belastendes Ereignis, das 'außerhalb der üblichen menschlichen Erfahrung' liegt. Zum Thema „Traumatisierung durch Krieg, Flucht und Migration – Umgang mit Betroffenen aus psychotherapeutischer Sicht“ bietet der Ausländerbeirat der Stadt Hofheim am Taunus einen Vortrag an. Am Freitag, 15. Dezember, wird die Referentin Güldane Atik-Yildizgördü um 17 Uhr im Stadtmuseum Hofheim, Burgstraße 11, sprechen.

Zu traumatischen Erlebnissen gehören zum Beispiel Überfälle, Geiselnahme, kriegerische Ereignisse, Naturkatastrophen und schwere Verletzungen. Mit anderen Worten bedeutet Trauma jede körperliche oder seelische Verletzung, die Auswirkungen auf das künftige Verhalten und auf die körperliche und seelische Gesundheit des Betroffenen hat.

Güldane Atik-Yildizgördü wird über mögliche Symptome einer Traumatisierung sprechen, erklären was mit einer traumatisierten Person passiert und Traumatherapie vorstellen.

Details

Datum
Uhrzeit
17:00 Uhr
Kategorie
Vortrag
Zielgruppen
Erwachsene, Jugendliche, Senioren
Ort
Stadtmuseum Hofheim
Burgstraße 11
Beginn
17.00 Uhr
Eintrittspreise
Eintritt frei
Veranstalter
Ausländerbeirat der Stadt Hofheim am Taunus in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum
Suche