Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Ausstellungseröffnung von Walat Baker

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Ausstellungseröffnung von Walat Baker

Gelbe Briefe - Warten auf die Asylentscheidung

Bild zur Veranstaltung
Omar Rafee und Walat Baker im Eschborner Rathaus
Ausstellungseröffnung der Bilder von Walat Baker
zum Thema: Gelbe Briefe - Warten auf die Asylentscheidung

Veranstaltungsbeschreibung

Wenn Asylbewerber nach Deutschland kommen,
müssen sie lernen zu warten. Sie lernen, dass Papiere,
Formulare und Briefe eine hohe Bedeutung haben.
Die Menschen müssen auf eine Entscheidung vom
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge warten, ob
sie in Deutschland bleiben können oder in ihr Herkunftsland
bzw. in ein anderes europäisches Land
zurück müssen. Diese Entscheidungen erhalten sie in
gelben Briefumschlägen.
Ihre Zukunft hängt somit von einem gelben Briefumschlag
ab.
Da Walat Baker fast zwei Jahre auf seine Anerkennung
warten musste, war er selbst von dieser Unsicherheit
betroffen. Es ist zermürbend, da man gedanklich immer
damit beschäftigt ist. Es ist unklar, ob und wann
man einen Brief bekommt und was in ihm steht.
Die Zeit, bis ein Brief kommt, ist vom Warten im Ungewissen
bestimmt. Ob die Entscheidung positiv
oder negativ ist, hängt von vielen Faktoren ab. Die
Anerkennung als Asylsuchender ist von den persönlichen
Fluchtgründen abhängig. Menschen aus Syrien,
Eritrea oder Somalia erhalten meistens subsidiären
Schutz so lange in ihrem Land Krieg bzw. Unterdrückung
herrscht.
Walat Baker hat von seinen Freunden erfahren, dass
die meisten Angst vor den Briefen haben. Die negativen
Entscheidungen sind ein großes Problem.
Sehr viele Geflüchtete in der Gemeinschaftsunterkunft
des Main-Taunus-Kreises in Hattersheim, aber
auch im Rest von Deutschland, erhalten Ablehnungen.
Wenn man eine Ablehnung erhält, hat man in
Deutschland die Möglichkeit Klage einzureichen, allerdings
lebt man dann immer noch im Ungewissen,
ob man in Zukunft in Deutschland bleiben kann. Der
gelbe Brief verändert das ganze Leben.
Diese Unklarheit und das Warten hat Walat Baker
versucht in seinen Bildern einzufangen. Es sind seine
persönlichen Eindrücke aus der Zeit der Ungewissheit,
dem Leben in der Gemeinschaftsunterkunft mit
anderen Menschen, die das gleiche Los gezogen haben.
Seine Bilder zeigen die anderen Bewohner mit
ähnlichen Sorgen und Gedanken.

Details

Datum
- Donnerstag, 23. November 2017
Uhrzeit
19:00 Uhr
Kategorien
Ausstellung, Kunst
Zielgruppen
Erwachsene, Senioren
Ort
Vincenzhaus Hofheim
Beginn
Montag - Freitag
von 09:00 - 16:00 Uhr
Eintrittspreise
Freier Eintritt
Suche