Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Vortrag "Hier drückt der Schuh"

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Vortrag "Hier drückt der Schuh"

Vortrag im Stadtmuseum

Bild zur Veranstaltung
© Südwind e.V.
Hier drückt der Schuh!
Vortrag zur Bedeutung und Problematik nachhaltiger Schuhproduktion

Dienstag, 7.3.2017, 18.00 Uhr, Stadtmuseum, Burgstraße 11

Mit Anton Pieper, Referent SÜDWIND e.V. für die weltweite Kampagne „Change Your Shoes“

Veranstaltungsbeschreibung

JedeR trägt sie, jedeR braucht sie: Schuhe. In den letzten Jahren sind die Preise gefallen, die Modelle wurden immer vielfältiger. Und obwohl viele Menschen in Europa eine nachhaltige Produktion für wichtig halten, ist den wenigsten die Problematik in der Produktion von Alltagsschuhen bewusst: In den Gerbereien wird mit toxischen Chemikalien das Leder produziert. Ca. 85 % des Leders wird mit Chrom gegerbt, das in den Produktionsländern des Südens verheerende ökologische und gesundheitliche Folgen hat. In den Schuhfabriken verdienen die Beschäftigten oft nur die Hälfte eines existenzsichernden Lohnes, arbeiten viele Stunden bis zur völligen Erschöpfung in gesundheitsgefährdender Umgebung. Im Rahmen der Kampagne "Change Your Shoes" arbeitet Südwind gemeinsam mit 17 Partnerorganisationen an der Verbesserung der sozialen und ökologischen Bedingungen in der Leder- und Schuhproduktion mit einem besonderen Fokus auf asiatische und europäische Länder.

Anton Pieper ist Referent beim SÜDWIND Institut und vertritt in der Kampagne Change Your Shoes die Arbeitsbedingungen in der Schuh- und Lederproduktion, Unternehmensverantwortung, Arbeits- und Menschenrechte.

Details

Datum
Uhrzeit
18:00 Uhr
Kategorien
Ausstellung, Jugendliche, Vortrag
Zielgruppen
Erwachsene, Jugendliche
Ort
Stadtmuseum Hofheim
Burgstraße 11
65719 Hofheim
Beginn
18.00 Uhr
Eintrittspreise
8 €, ermäßigt 6 €
Anmeldung
Stadtmuseum Hofheim
Burgstraße 11
65719 Hofheim
Veranstalter
Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus - Stadtmuseum/Stadtarchiv in Kooperation mit Südwind e.V. – Institut für Ökonomie und Ökumene, Bonn
Suche