Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Abends im Stadtmuseum

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Abends im Stadtmuseum

Abends im Stadtmuseum: Autorenlesung mit Ingo Schulze

Ingo Schulze in seiner Berliner Wohnung. © Foto: Gaby Gerster
Ingo Schulze in seiner Berliner Wohnung. © Foto: Gaby Gerster
MITTWOCH, 5. SEPTEMBER 2018, 20 UHR

Ist Peter Holtz ein Teil von jener Kraft, die stets das Gute will ... ?

Autorenlesung mit Ingo Schulze

Veranstaltungsbeschreibung

In der Romanfigur Peter Holtz begegnen wir einem modernen Schelm, der zwischen den bei-den Welten des ehemals geteilten Deutschlands unbedarft und hellsichtig auf der Suche nach einer besseren Gesellschaft Unerhörtes erlebt.

In einem Kinderheim der DDR erzogen, hat Peter Holtz die Staatsideologie gründlich verinnerlicht. Mit seinem naiven, unerschütterlichen Idealismus hält er seinen Mitmenschen den Spiegel vor, bringt sie in gefährliche Situationen und in kuriose Rechtfertigungsnöte. Nach dem Zusammenbruch der DDR findet Peter sich aus Versehen als ziemlich erfolgreicher Kapitalist wieder, was die Sache nicht besser macht.

Mit Fabulierlust, voller spielerischer Wendungen und klugem Zynismus bringt Ingo Schulze uns diese Figur nahe und blickt dabei durch Narrenaugen auf eine umwälzende Epoche jüngster deutsch-deutscher Vergangenheit.

Ingo Schulze wurde 1962 in Dresden geboren und lebt in Berlin. Nach dem Studium der klassischen Philologie in Jena arbeitete er zunächst als Schauspieldramaturg und Zeitungsredakteur. Für seinen Roman »Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst«, der auf der Longlist des Deutschen Buchpreises stand, erhielt Ingo Schulze den Rheingau Literatur Preis.

Details

Datum
Uhrzeit
20:00 Uhr
Kategorie
Literatur
Zielgruppe
Erwachsene
Ort
Stadtmuseum
Burgstraße 11
65719 Hofheim
Beginn
20 Uhr
Eintrittspreise
Eintritt bei Reservierung 10 €, Mitglieder 8 €, ermäßigt 5 €, Abendkasse 12/10/6 €. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Im Eintritt sind ein kleiner Imbiss und Getränke enthalten.
Anmeldung
Reservierung bis 4.9.2018
Veranstalter
Kunstverein Hofheim e.V.
Suche