Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Vorträge und Workshops "Die Scham und das Schweigen"

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Vorträge und Workshops "Die Scham und das Schweigen"

Vorträge und Workshops "Die Scham und das Schweigen"

Logo zur Veranstaltung Die Scham und das Schweigen
Logo zur Veranstaltung Die Scham und das Schweigen - Foto: Frau Maisch de Garido
In Vorträgen und Workshops geht es am 6. März 2018 von 10 bis 17 Uhr um das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Behinderung.

Veranstaltungsbeschreibung

Der Kommunale Beirat für die Belange von Menschen mit Behinderung in Hofheim beschäftigt sich schon seit einiger Zeit mit der Frage „Wie kommt es zu Gewalt gegen Menschen mit Behinderung? Was ist gesellschaftlich determiniert? Was entwickelt sich neu?“ So wurde die Frage nach „Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Behinderung“ als ein Aspekt ausgewählt. Einmal um darauf aufmerksam zu machen, aber auch um betroffenen Frauen und Mädchen Mut zu machen mit ihren Geschichten an die Öffentlichkeit zu gehen.
Gewalt begegnet uns in vielen Bereichen und Facetten. Üblicherweise wird die Gewalt ausgeübt von mächtigeren gegenüber schwächeren Menschen. Eine Form gesellschaftlicher Gewalt geht auch aus von den Perfektionsbildern, die uns durch die Medien immer wieder vorgeführt werden. Wir haben fit, beweglich, schlank und allzeit fröhlich zu sein. Behinderung oder nur Anderssein wird häufig als Makel behandelt, und es treten dann Menschen mit dem jeweiligen Makel als Überwinderinnen und Überwinder eben dieses Makels auf. Menschen, die einfach nur mit ihrer Einschränkung leben wollen, kommen eher nicht vor.
Gewalt ist, trotz der vielen gegenteiligen Erklärungen, weiterhin ein weit verbreitetes Phänomen in Familien und anderen gesellschaftlichen Gruppen, die eigentlich vertrauensvoll miteinander umgehen sollten.
In einer Tagesveranstaltung wollen wir dem Phänomen der Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Behinderung nachgehen, wohl wissend, dass wir damit nur einen Ausschnitt dieser brisanten Fragestellung betrachten können. Es soll ein Forum sein, damit auch Frauen und Mädchen, die sich als Betroffene schämen und nicht zeigen wollen, sehen können: Es ist möglich darüber zu reden und es gibt Unterstützung.
Durch einen Vortrag von „Frauen helfen Frauen“ und einen Vortrag einer Sexualpädagogin vom Weibernetzwerk Kassel werden zunächst verschiedene Zusammenhänge des Phänomens „Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Behinderung“ beleuchtet.
Danach wird in 3 Workshops vertiefend gemeinsam zu dem Thema gearbeitet.
Alle erarbeiten Facetten werden im Anschluss zusammengetragen und Veränderungsforderungen benannt.

Das Programm:

10.00 Uhr Beginn mit Begrüßung

10.30 Uhr Vortrag 1 „Gewalt gegen Frauen und Mädchen.
Das gesellschaftliche Phänomen und das individuelle Problem“
Referentin: Frau Bartels-Pipo, Dipl. Sozialpädagogin und Mitarbeiterin der Beratungs- und Interventionsstelle des Vereins Frauen helfen Frauen MTK e.V.

11.30 Uhr Vortrag 2 „Die besondere Dynamik bei Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Behinderung und die Ausstiegsmöglichkeiten“
Referentin: Frau Susanne Hasel, Sexualpädagogin, Schulungsleiterin beim Weibernetzwerk Kassel

12.30 Uhr Pause und Gelegenheit für Diskussion und Austausch

13.30 Uhr Workshops:
1. Möglichkeiten und Grenzen für ehrenamtlich Tätige in diesem Bereich - N-N-
2. Forderungen an die Hilfeeinrichtungen, die Öffentlichkeit und die Politik – N.N.
3. Frauenbeauftragte in Einrichtungen – Weibernetzwerk

15.30 Uhr Pause
16.00 Uhr Vorstellen der Workshop-Ergebnisse im Plenum
17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Details

Datum
Uhrzeit
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kategorien
Info / Tagung, Vortrag
Zielgruppen
Erwachsene, Jugendliche, Senioren
Ort
Bürgerhaus Marxheim, Ahornstraße
Eintrittspreise
Kostenbeitrag: 25 Euro, Imbiss und Getränke sind inklusive
Anmeldung
Anmeldung bei: Frau Elvira Neupert-Eyrich, Telefon 06192 / 901812, E-Mail: elvira@neupert-eyrich.de
Veranstalter
Kommunaler Beirat für die Belange von Menschen mit Behinderung in Zusammenarbeit mit dem Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus
Suche