Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
Das Tor zum Licht

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

Das Tor zum Licht

„Das Tor zum Licht“ – eine Ausstellung zum 200. Jahrestag der Geburt des Báb, Vorläufer des Stifters der Bahá’í-Religion

Schrein des Báb in Haifa, Israel
Der Schrein des Báb auf dem Berg Karmel an der Bucht von Haifa und Akka, Israel – heute Wahrzeichen der Stadt Haifa
„Das Tor zum Licht“ – eine Ausstellung zum 200. Jahrestag der Geburt des Báb, Vorläufer des Stifters der Bahá’í-Religion, vom 15. Dezember 2019 bis 8. Januar 2020 im Foyer des Rathauses Hofheim

Veranstaltungsbeschreibung

In diesem Jahr wird weltweit feierlich der 200. Jahrestag der Geburt des Báb begangen. Er bereitete die Welt auf das baldige Erscheinen Bahá’u’lláhs vor, des Stifters des Bahá’í-Glaubens. Ihre Lehren haben nach Überzeugung der Bahá’í ein Zeitalter globalen gesellschaftlichen Wandels eingeläutet. Die Einheit Gottes, die Einheit der Religionen und die Einheit der Menschheit stehen dabei im Mittelpunkt, und angestrebt wird nichts Geringeres als dauerhafter Weltfriede und die Schaffung eines Weltgemeinwesens.

Neben diversen anderen Veranstaltungen zeigt die Hofheimer Bahá’í-Gemeinde aus Anlass dieses 200. Jahrestages vom 15. Dezember bis 8. Januar im Rathaus Hofheim eine Ausstellung über den Báb und die Bahá’í-Religion.

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag den 15. Dezember 2019 um 11:00 Uhr von Herrn Christian Vogt, Bürgermeister von Hofheim. Dabei wird näher auf Leben und Wirken des Báb, und was dies für uns heute bedeutet, eingegangen werden.

In einer Botschaft des internationalen Führungsgremiums der Bahá’í-Weltgemeinde zu diesem Anlass heißt es u.a.: „Das Erscheinen eines jeden solchen Erziehers ist … ein zentrales Ereignis, das den Fortschritt der Zivilisation vorantreibt.“ Und weiter heißt es, dass das Kommen des Báb „die Freisetzung mächtiger geistiger Kräfte“ auslöste. „Sein Einfluss breitete sich mit außerordentlicher Schnelligkeit aus und reichte über die Grenzen Persiens hinaus. Beobachter waren gleichermaßen erstaunt über die rasch wachsende Zahl Seiner Anhänger wie über deren Taten von unübertroffener Tapferkeit und Hingabe.“ (Der gesamte Text dieser Botschaft findet sich ebenso auf https://200jahrfeier.bahai.de/ wie der Film “Dawn of the Light – Aufgang des Lichts”, der zeigt, was bis heute aus der Bewegung des Báb und Bahá’u‘lláhs erwachsen ist.)

Der Báb (dt.: »Das Tor«) wurde 1819 im heutigen Iran geboren und verkündete im Jahr 1844 Seine Sendung als Gottesoffenbarer. Er war ein Fürsprecher der Armen, rief zur Gleichberechtigung von Mann und Frau auf, befürwortete allgemeine Bildung für alle und forderte zu vorurteilsfreier Wahrheitssuche auf. Der Báb ließ über die gesamte Zeit Seines Wirkens bis zu seiner Hinrichtung 1850 keinen Zweifel daran, dass Er der Vorläufer einer noch größeren Offenbarung sei. Diese Prophezeiung erfüllte sich 1863, als Bahá’u’lláh (dt.: »Herrlichkeit Gottes«) Seine Sendung als Gottesoffenbarer für dieses Zeitalter verkündete.

Die Ausstellung „Das Tor zum Licht“ ist zu sehen vom 15. Dezember 2019 bis 8. Januar 2020 im Foyer des Rathauses, Chinonplatz 2, 65719 Hofheim am Taunus.

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr und dienstags von 16.00 bis 18.00 Uhr, samstags und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr

Details

Datum
- Mittwoch, 8. Januar 2020
Uhrzeit
11:00 Uhr
Kategorien
Aktion, Ausstellung, Info / Tagung, Kirche
Zielgruppen
Erwachsene, Familien, Jugendliche, Kinder, Senioren
Ort
Rathaus Hofheim, Foyer, Chinonplatz 2, 65719 Hofheim am Taunus
Beginn
Ausstellungseröffnung: Eröffnet wird die Ausstellung von Bürgermeister Herrn Christian Vogt am Sonntag den 15. Dezember 2019 um 11:00 Uhr im Foyer des Rathauses Hofheim. Hierzu ist jeder herzlich eingeladen.
Einlass
Die Ausstellung „Das Tor zum Licht“ ist zu sehen vom 15. Dezember 2019 bis 8. Januar 2020 im Foyer des Rathauses, Chinonplatz 2, 65719 Hofheim am Taunus.
Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr und dienstags von 16.00 bis 18.00 Uhr, samstags und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr
Eintrittspreise
kostenfrei
Anmeldung
nicht erforderlich
Veranstalter
Bahá’í-Gemeinde Hofheim,
0157-78939553, 06192-20637-22 oder -23 (Aiff)
hofheim@bahai.de
https://hofheim.bahai.de
Suche