Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Leben
Veranstaltungen
FREITAG ABEND IM MUSEUM

Veranstaltungskalender Hofheim am Taunus

FREITAG ABEND IM MUSEUM

FREITAG ABEND IM MUSEUM

Bild zur Veranstaltung
Foto: Meinolf Fritzen
FREITAG, 23. AUGUST 2019, 20 UHR
FREITAG ABEND IM MUSEUM, Stadtmuseum, Burgstr. 11

Gegen den Kitsch. Der Maler Franz Fritzen und die Hofheimer Werkkunst 1945 -1950.

Vortrag mit Lichtbildern von Meinolf Fritzen

Veranstaltungsbeschreibung

In den schweren Jahren unmittelbar nach dem Ende des 2. Weltkriegs gab es ein starkes Bedürfnis nach religiöser Kunst. Das hatte der Hofheimer Maler Franz Fritzen erkannt, als er 1945 die „Hofheimer Werkkunst“ gründete. Ihm ging es dabei um zweierlei: Religiöse Bildwerke frei vom verbreiteten Kitsch sollten nach den Regeln des Deutschen Werkbunds entstehen, geschaffen von zahlreichen namhaften Künstlern, die damit eine neue Existenzgrundlage erhielten. Das junge Unternehmen war schnell erfolgreich: Die Arbeiten aus der Hofheimer Werkstatt wurden deutschlandweit verkauft. Der Erfolg überdauerte allerdings die ersten Jahre der sich allmählich konsolidierenden Bundesrepublik nicht.

Die „Hofheimer Werkkunst“ ist ein bemerkenswertes, heute aber fast vergessenes Kapitel der Hofheimer Kunstgeschichte. Meinolf Fritzen, einem Sohn des Malers, ist es zu danken, dass die Erinnerung hieran nicht verloren geht. Er hat im Nachlass seines Vaters umfangreiche Zeugnisse gefunden, aus denen der frühere Redakteur des ZDF in seinem Lichtbildervortrag ein lebhaftes Bild dieser Zeit entstehen lässt.

Details

Datum
Uhrzeit
20:00 Uhr
Kategorien
Kunst, Vortrag
Zielgruppe
Erwachsene
Ort
Stadtmuseum Hofheim
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Beginn
20 Uhr
Eintrittspreise
STADTMUSEUM, Burgstr. 11
Karten im Vorverkauf (bis 22. August) 10 €, Mitglieder 8 €, ermäßigt 5 €, Abendkasse 12/10/6 €. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Im Eintritt sind ein kleiner Imbiss und Getränke enthalten.
Vorverkauf
Kunstverein Hofheim e.V.
Veranstalter
Kunstverein Hofheim e.V.
Suche